Wohnprojekt UNDINE

SOZIALWERK des Demokratischen Frauenbundes (Dachverband) e. V.

Im Wohnprojekt UNDINE und außerhalb des Wohnprojektes in der eigenen Wohnung werden Menschen betreut:

- die in soziale Not geraten sind, Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Alltags haben, wohnungslos sind, vor nicht zu verhinderndem Wohnraumverlust stehen oder in unzumutbaren Wohnverhältnissen leben
- die bereit sind, Hilfe anzunehmen und selbst aktiv an der Veränderung ihrer Lebenssituation mitwirken wollen


Die Betreuten erhalten ausgehend von ihrer individuellen Situation, Beratung und Betreuung bei:

- der Erlangung und Erhaltung von eigenem Wohnraum
- der Haushaltsführung und Tagesstrukturierung
- der Neuordnung der materiellen und finanziellen Situation
- der Integration in das Erwerbsleben/in eine Ausbildung
sozialen und rechtlichen Angelegenheiten
- dem Umgang mit Ämtern und Behörden
- der vorbeugenden und begleitenden Gesundheitsfürsorge
- der allgemeinen Lebensplanung
- der selbst organisierten Freizeitgestaltung

Die Betreuten können zahlreiche zusätzliche Angebote nutzen:

- Angebote im Kieztreff UNDINE und im Frauentreff „Alt-Lichtenberg“
- die Angebote des UNDINE Bistros
- ein PC-Kabinett (Teilnahme an Kursen und Einzelnutzung möglich)
- eine Bücherei
- soziale Dienstleistungen wie Spendenkammer, Wäscherei, Näh- und Bügelstube

Aktueller Spendenstand
139,29€ von 2.000,00€
Bestätigt: 121,21€ Offen: 18,08€

Share