Projeyto FRIESE

Freundeskreis FRIESE e.V.

Wer steht hinter FRIESE?

FRIESE ist eine deutsch-kolumbianische Kooperation, die sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung in Kolumbien einsetzt.
Der Freundeskreis Friese e.V. wurde im Mai 2014 in Köln gegründet. Die sieben Gründungsmitglieder verschiedenster Professionen vereint der Glaube an eine Gesellschaft ohne Begrenzungen, in der jeder Mensch eigene Fähigkeiten ausbauenund einbringen kann. Mit dem Freundeskreis Friese e.V. wollen wir soziale Verantwortung übernehmen, hinschauen und unterstützen, wenn Menschen gegen Diskriminierung und Vorurteile kämpfen und sich für ein friedliches und vorurteilsfreies Miteinander einsetzen.

Unsere Ziele!

Das wichtigste Ziel des Proyecto FRIESE ist die soziale Inklusion von Menschen, die von der Gesellschaft als behindert stigmatisiert werden und bisher weitestgehend von gesellschaftlicher Teilhabe ausgeschlossen sind.

Am Beginn steht die Stärkung der Persönlichkeit und Steigerung der Selbstwertschätzung im Bezug auf die eigenen Fähigkeiten. Die berufliche Inklusion, Akzeptanz und Wertschätzung innerhalb der Gemeinschaft steht am Ende unseres Weges. Dabei liegt unser Schwerpunkt im Sichtbarmachen und Fördern individueller Stärken und Interessen.

Aktueller Spendenstand
91,86€ von 3.000,00€
Bestätigt: 90,05€ Offen: 1,81€

Share