Freiwilligendienst im Kinderheim "Hogar Esperanza" in Santiago de Chile

Sozialer Friedensdienst Kassel e.V.

Mein Name ist Jos Jänicke, ich bin 18 Jahre alt und habe gerade mein Abitur erhalten. Ab August 2015 werde ich einen sozialen Freiwilligendienst im Kinderheim "Hogar Esperanza" in Santiago de Chile machen.

Das Hogar bietet Kindern ein sicheres Umfeld, die nicht mehr in ihren Familien bleiben können, da die Eltern Probleme, zum Beispiel mit Drogen- und Alkoholmissbrauch, haben. Dort leben Kinder von 1 bis 23 Jahren, aufgeteilt in ein Haus für Säuglinge und Kleinkinder und ein Haus für größere Kinder und Jugendliche. Das Heim ist nicht staatlich, sondern finanziert sich nur aus Spenden. Sein Ziel ist es, die Kinder wieder in ihre Familien oder in Pflegefamilien zu integrieren. Ich helfe dort ein Jahr lang bei der Betreuung der Kinder, übernehme Fahrdienste und packe auch sonst im Alltag überall an, wo es nötig ist.

Die Arbeit ist gemeinnützig und ich bekomme kein Geld dafür, daher bin ich auf Spenden angewiesen, ich benötige insgesamt 3000 Euro für Wohnen, Essen und Versicherungen. Die Spenden gehen direkt an den "Sozialen Friedensdienst Kassel e.V.", das ist die Organisation, mit der ich meinen Dienst antrete. Bitte helfen Sie mir, dieses Projekt möglich zu machen und kaufen Sie darüber ein! Vielen Dank.

Aktueller Spendenstand
31,72€ von 3.000,00€
Bestätigt: 28,54€ Offen: 0,00€ Projekt Gambia*: 3,17€

* Dieses Projekt möchte 10% der Erlöse an unser Projekt Gambia spenden. Vielen Dank!

Share